Niederlage im ersten Heimspiel

Leider eine erneute Niederlage unserer Eagles beim ersten Heimspiel der Saison 2018. Erneut stark ersatzgeschwächt musste man sich den an diesem Tag deutlich überlegenen US-Cars Peicher Styrian Hurricanes aus Stallhofen bei Graz mit 0:49 geschlagen geben. Nach der ersten Halbzeit stand es bereits 0:35.

Am wohl heißesten Tag dieses noch jungen Jahres trafen die Carinthian Eagles Villach am Sportplatz Goritschach auf die US-Cars Peicher Styrian Hurricanes. Die Steier konnten im Vorfeld ihr erstes Saisonspiel mit 42:7 gewinnen, während die Eagles in Gmunden ja ebenfalls mit 42:7 verloren hatten. Favoriten waren daher klar die Hurricanes.

Das zeigte sich auch von Anfang an. Die Eagles kassierten nach einer Interception gleich zu Beginn einen Passing Touchdown und das sollte nicht der ersten bleiben. 2 weitere folgten im ersten Quarter und noch 2 im zweiten Quarter, dabei ein Touchdown nach einem Fumble und ein Punt-Return TD. Bereits zur Halbzeit stand es somit 0:35. Die kleine Truppe der Villacher fand weder mit Offense noch mit der Defense je richtig ins Spiel und bis auf ein paar Raumgewinne durch das Laufspiel blieben die großen Erfolge aus.

Nachdem bei einem 35 Punkte Vorsprung die Uhr nach einer Spielsituation immer weiterläuft (sog. „Mercy Rule“), verflog die zweite Hälfte regelrecht. Die Hurricanes punkteten erneut zweimal und stellten auf 0:49. Die einzige Chance auf Punkte der Eagles in der zweiten Halbzeit war ein Field-Goal nach einer Interception von Dominik RAUSCH, das aber leider daneben ging.

Mit diesem Sieg übernehmen die Styrian Hurricanes in der Division 3 Conference A vorerst mit 2 Siegen die Führung. Für die Eagles heißt es weiter warten auf den ersten Sieg. Die junge Truppe mit vielen neuen Spielern kann aber sicher auch aus dieser Niederlage wieder wichtige Erfahrung für die kommenden Spiele mitnehmen.

Die nächste Chance für die Eagles auf einen Sieg ist am Pfingstmontag, den 21.05. um 14 Uhr beim nächsten Heimspiel, erneut am Sportplatz Goritschach bei Villach. Die Eagles bedanken sich bei allen Zusehern und Eagles-Fans und beim Eagles Flag Football Nachwuchs, die als Balljungen und Chaincrew wieder fleißig geholfen haben.

Wer sich das ganze Spiel als Aufzeichnung noch einmal ansehen möchte kann das über diesen Link auf der Seite sportonlive.tv machen, die vor Ort waren und einen Livestream bereitgestellt haben.

#ProudToBeAnEagle #EaglesFamily